Pfarrei Oberdorf

Die gut sichtbare Wallfahrts- und Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt zu Oberdorf sticht nicht nur topographisch hervor, sondern war und ist über die Pfarrei hinaus ein wichtiger religiös-spiritueller und kunsthistorischer Bezugspunkt. Bis ins 20. Jahrhundert gehörten auch die heutigen Pfarreien Bellach, Langendorf und Lommiswil zu Oberdorf. Ausgrabungen deuten darauf hin, dass bereits im 8. Jahrhundert an Stelle der heutigen Gnadenkapelle eine kleine Saalkirche bestand und gemäss den Statuten des St. Ursenstiftes von 1327 übernahm der Stiftspropst von Solothurn bereits seit 740 die Seelsorge in Oberdorf. Als 1375 die Pfarrkirche Lommiswil von den Guglern zerstört wurde, wird die Kapelle Oberdorf wohl die Funktion der Leutkirche für die Umgebung übernommen haben.

Der heutige Bau wurde nach einer Erweiterung nach 1500 inkl. Turmbau in den Jahren 1604-1615 ausgeführt. Ab 1676 haben die Gebrüder Schmutzer aus dem bayrischen Wessobrunn hier in Oberdorf ein Meisterwerk an Stuckaturen der hochbarocken Kunst vollbracht. Zusammen mit der weiteren erhaltenen Ausstattung der Altäre und der Kanzel ist es das einzige einigermassen vollständig erhaltene Wessobrunnerensemble im Innern einer Kirche in der Schweiz.

CF2C08B6 1E35 4FDC 90D1 708CEBADE424

Die Gnadenkapelle, die etwa der Kirche vor dem Neubau von 1605-1615 entspricht, führt die alte Marienverehrungsstätte weiter. Das Gnadenbild der sitzenden Madonna mit Kind stammt aus dem frühen 15. Jahrhundert. Dieser Gnaden- und Kraftort zieht auch heute zahlreiche Pilger und Gäste aus Nah und Fern an.

Neben der Pfarrkirche steht parallel die Friedhofskapelle. Sie erinnert an das alte Patrozinium von Oberdorf, an den heiligen Erzengel Michael. Er ziert auch heute noch das Wappen der Einwohnergemeinde. Die Kapelle dient heute als Aufbahrungsort der Verstorbenen.

Zur Pfarrei Oberdorf gehören aktuell 542 Katholikinnen und Katholiken. Das Patrozinium wird am 15. August (Maria Himmelfahrt) mit der traditionellen "Oberdörfer Chilbi" gefeiert.

Erfahren sie mehr über den Wallfahrtsort und die Wallfahrtskirche Oberdorf...