Meine Arbeit in der Pfarrei Selzach ist eine grosse Abwechslung zu meinem Familienalltag als Hausfrau und Mutter.

Ich habe mit so vielen unterschiedlichsten Personen zu tun; ob jung, alt, Personen aus Selzach, Einwohnergemeinde, junge Familie, Trauerfamilien, Ausländer, Fahrende, Gläubige, aber auch Kirchengegner und natürlich meine Berufskolleginnen und Kollegen im Pastoralraum.

Dies macht meine Aufgabe so spannend, weil ich immer wieder eine Herausforderung sehe, den Glauben dieser vielseitigen Anspruchsgruppen näher zu bringen, die Bürokratie einfach und kompetent abzuwickeln und einfach vieles rund um die Gottesdienste zu organisieren.

Ich arbeite gerne im Pfarreisekretariat!