F2C08F38 B149 4177 8558 13B8944F0FEF
Ihr fragt: Wie ist die Auferstehung der Toten? Ich weiss es nicht.
Ihr fragt: Wann ist die Auferstehung der Toten? Ich weiss es nicht.
Ihr fragt: Gibt es eine Auferstehung der Toten? Ich weiss es nicht.
Ihr fragt gibt es keine Auferstehung der Toten? Ich weiss es nicht.
Ich weiss nur wonach ihr nicht fragt: Die Auferstehung derer die leben
Ich weiss nur wozu ER uns ruft: Zur Auferstehung heute und jetzt!
 
Kurt Marti

Licht am Ende des Dunkeln

Licht am Ende des Tunnels

Sehnen wir uns nicht alle danach? Nach diesem «Licht am Ende des Tunnels»? Des Pandemie-Tunnels, der uns als dunkle, einengende, beängstigende Durststrecke seit Monaten in sich gefangen hält? Da wirkt das Kontrast-Programm der Natur heilsam: Die ersten warmen Sonnenstrahlen. Das aufkeimende Grün des nahenden Frühlings. Die Rückkehr der farbigen Blüten und originellen Vogelklängen.
 
Licht am Ende des Tunnels

Es kommt nicht von ungefähr, dass wir Christen Ostern im Frühling feiern. Liefert doch die Natur ein anschauliches Beispiel dafür, wie wir uns die Auferstehung Christi und unsere eigene vorstellen könnten: Vom Tod zum Leben. Aus dem Dunkel ins Licht. Von der Trauer zur Freude!
 
Licht am Ende des Tunnels

Dazu passt dieser Schnappschuss: Dieses Bild eines Treppenaufgang aus einem alten, dunklen Gewölbekeller, hinein ins Licht. Das Bild hält meinen Blick nicht im Dunkeln gefangen. Mein Blick wird nach oben und nach vorne gehoben. Geleitet, begleitet, getragen. Eine neue Perspektive wird eröffnet. Eine neue Hoffnung? Was ist wohl dort, in diesem Licht? Was wird sein? Wie wird es sein? Was kommt danach?

Licht am Ende des Dunkels

So ähnlich muss es den Freunden und Freundinnen von Jesus ergangen sein. Als sie am Grab standen. Sich fragen: Was wird nun sein, wo Jesus tot ist? Wer wird uns wohl den schweren Stein vom Grab wegrollen? Eine Frage, die auch ich habe an dich, Gott, heuer, in diesem Jahr: Wann rollst du den Pandemie-Brocken weg, der jede Lebendigkeit verhindert? Geschieht Auferstehung erst später, oder lässt du auch uns, jetzt, heute schon, zu neuem Leben auferstehen? Gibt es schon jetzt ein Licht am Ende des Dunkels, trotz des Dunkels?
 
Von Herzen wünscht Ihnen das Pastoralraum-Team ein frohes Osterfest!
 
Pfr. Roger Brunner