Bildschirmfoto 2021 09 08 um 15.54.04

Neue Covid-Massnahmen

Der Bundesrat hat die Covid-19-Schutzmassnahmen per 13. September 2021 verschärft. Einerseits hat er die Höchstgrenze für Gottesdienste auf maximal 50 Personen festgelegt, inkl. Mitfeiernde. Dabei gelten Masken- und Abstandspflicht.

Andererseits ist es möglich, Gottesdienste mit mehr als 50 Personen zu feiern, ohne Masken- und Abstandpflicht, dafür aber mit Zertifikats-Pflicht (ab 16 Jahren).

Auch sind alle Veranstaltungen und Anlässe nur mit Zertifikat möglich, ausser bei Gruppen / Vereinen bis 30 Personen, die sich regelmässig treffen.

Das macht die Gottesdienst-Planung und das Leben als Pfarrei sehr anspruchsvoll.

Unser Bischof Felix Gmür wünscht, dass es in Pastoralräumen beides parallel gibt: Gottesdienste mit Zertifikatspflicht und solche ohne Zertifikatspflicht.

Was gilt bei uns:

  • Sonntags-Gottesdienste in Bellach, Langendorf, Lommiswil und Selzach werden bis auf Weiteres OHNE Zertifikat gefeiert (max. 50 Personen, mit Masken- und Abstandspflicht). Die Kontaktdaten müssen erhoben werdenBITTE MELDEN SIE SICH HIER AN, da die Plätze beschränkt sind und wir Ihnen sonst evtl. keinen Zugang gewähren können. 
  • Für Sonntags-Gottesdienste in Oberdorf um 11.00 Uhr gilt bis auf Weiteres IMMER Zertifikats-Pflicht (ab 16 Jahren). Der Grund ist, dass diese Gottesdienste regelmässig von über 50 Personen besucht werden. Bitte bringen Sie ein gültiges Zertifikat und ein Ausweisdokument mit. In diesen Gottesdienst gilt KEINE Masken- und Abstandspflicht, und die Personen-Anzahl ist unbegrenzt.
  • Alle 14 Tage wird in Oberdorf am Sonntag-Abend um 18.00 Uhr eine zusätzliche Eucharistie gefeiert OHNE Zertifikat (Max. 50 Personen, Maske, Abstand, Anmelde-Pflicht). Informieren Sie sich im Kirchenblatt.
  • Werktaggottesdienste werden OHNE Zertifikat gefeiert (max. 50 Personen, mit Masken- und Abstandspflicht. Die Kontakt-Daten müssen erhoben werden, eine Anmeldung ist NICHT notwendig.
  • Für Gottesdienste mit grösseren Gruppen in allen Pfarreien (ökum. Gottesdienste / Mitwirkung von Chören) gilt ebenfalls Zertifikats-Pflicht.
  • Informieren Sie sich regelmässig im Kirchenblatt oder hier auf der Website. Dort wird vermerkt, welche Gottesdienst MIT und welche OHNE Zertifikat stattfinden.

Als christliche Gemeinschaft sind wir durch diese Massnahmen stark herausgefordert. Eine wesentliche Grundhaltung von uns als Pastoralraum-Team ist: Wir sind als Seelsorger für ALLE da, respektieren die unterschiedlichen Meinungen und wir tun unser Möglichstes, das Pfarreileben unter diesen sehr herausfordernden Bedingungen aufrecht zu erhalten. Jedoch müssen auch wir uns an die Regelungen halten, die wir nicht selbst aufgestellt haben.

Wir bitten Sie, dass auch Sie mitwirken, besonders jetzt das Verbindende zu suchen und zu betonen. Gehen wir friedvoll und respektvoll miteinander um.

Wir danken Ihnen für Ihr grosses Verständnis und für Ihr Gebet in dieser, für uns alle, sehr herausfordernden Situation

 

Pastoralraum-Team

Pastoralraumpfarrer, Roger Brunner

 

Hier können Sie dich für einen Gottesdienst anmelden.

Lesen Sie die Bestimmungen des Bistums Basel vom 9./11. September 2021

Lesen Sie hier die neusten Bestimmungen des Bundesrates vom 8. September 2021